Voltaire

Voltaire
Geburt 1694
Tod 1778

War Philosoph, Schriftsteller und Dramaturg und Frankreichs ganzer Stolz. Als Deist war Gott für ihn eine unpersönliche, Materie schaffende Vernunft. Religion erkannte er nur in ihrer Funktion als gesellschaftlich nützliches Mittel an: „Wenn es keinen Gott gäbe, so müsste man ihn sich ausdenken.“ Christliche Postulate sowie die Vorstellung von Moral lehnte er jedoch strikt ab. Sein Verhältnis zur offiziellen Kirche drückte er kurz und bündig wie folgt aus: „Zermalmt die Niedertracht!“

Ein Newsletter, der keine Angst hat auf die großen Fragen unserer Zeit zu antworten

* Durch das Ausfüllen Ihrer E-Mail-Adresse Sie stimmen zu, unsere neuesten Nachrichten über Vitaly Malkin per E-Mail zu erhalten, und Sie sind unserer Datenschutzrichtlinie bewusst.