Søren Kierkegaard

Søren Kierkegaard
Geburt 1813
Tod 1855

War ein dänischer Philosoph, religiöser Schriftsteller und Wegbereiter der Existenzphilosophie (vgl. Sartre u.a.). Jeder Mensch verfüge ihm zufolge über Entscheidungsfreiheit und verspüre unter dem Druck, eigenständig nach dem Sinn des Lebens suchen zu müssen, Furcht und Wehmut. Die Vernunft als höchstes Kriterium der Wahrheit stellte er infrage und ersetzt sie durch die subjektive Wahrnehmung eines Menschen. Kierkegaards Ansichten sind im Kapitel „Der große Kampf gegen die Begierden“ dargestellt.

Une newsletter qui n’a pas peur de répondre aux grandes questions de notre temps

* Durch das Ausfüllen Ihrer E-Mail-Adresse Sie stimmen zu, unsere neuesten Nachrichten über Vitaly Malkin per E-Mail zu erhalten, und Sie sind unserer Datenschutzrichtlinie bewusst.