Rodulfus Glaber

Geburt 985
Tod 1047

War ein französischer Benediktinermönch und Autor einer fünfbändigen Historiae (Allgemeinen Geschichte), die in Anlehnung an die vier Naturgewalten, die vier Evangelien und die vier Tugenden – die Schöpfung der Erde, die Sintflut, die Wunder Mose, das Reich der Wahrheit (das Glabers Lebzeiten entspricht) – in vier Teile unterteilt ist. Die Geschichte beschreibt Grauen erregende Begebenheiten des anbrechenden zweiten Jahrtausends, die er als endzeitliche Vorzeichen des bevorstehenden Weltuntergangs interpretierte – umso mehr, weil sich 1033 Tod und Auferstehung Christi zum eintausendsten Mal jährten. Leider ist die Welt nicht untergegangen; da müssen wir wohl wieder bis 2033 warten.

Ein Newsletter, der keine Angst hat auf die großen Fragen unserer Zeit zu antworten

* Durch das Ausfüllen Ihrer E-Mail-Adresse Sie stimmen zu, unsere neuesten Nachrichten über Vitaly Malkin per E-Mail zu erhalten, und Sie sind unserer Datenschutzrichtlinie bewusst.