Meister Eckhart oder Eckhart von Hochheim

Geburt 1260
Tod 1328

War ein mystischer Theologe, dessen Lehre von der dialektischen Gotteserkenntnis das Religionsbewusstsein wunderbar illus-triert. Der Mensch wurde von Grund auf nach Gottes Bild geschaffen, verlor diese Ähnlichkeit aber aufgrund seiner Sündhaftigkeit. Gott könne man also nur durch Selbstzerstörung erkennen. Ein geistlicher Anwärter muss sich „von allem befreien, was nicht Gott ist“, und zwar durch das Gefühl von Minderwertigkeit und Demut, Unterdrückung von Gefühlsempfindungen und freiwillige Verelendung. Gott werde dann die entstandene Leerstelle einnehmen und sie mit paradiesischer Glückseligkeit füllen.

Une newsletter qui n’a pas peur de répondre aux grandes questions de notre temps

* Durch das Ausfüllen Ihrer E-Mail-Adresse Sie stimmen zu, unsere neuesten Nachrichten über Vitaly Malkin per E-Mail zu erhalten, und Sie sind unserer Datenschutzrichtlinie bewusst.