Marcus Tullius Cicero

Marcus Tullius Cicero
Geburt 106 BC
Tod 43 BC

War ein spätrömischer Politiker, Redner und Philosoph, der Latein zur Wissenschaftssprache erhob. Er zweifelte an der Wirksamkeit religiöser Ethik, weil er glaubte, dass die Angst vor der überirdischen Sühne kein ausreichend starkes Mittel sei. Er siskutierte die Theodizee-Frage zum Ursprung des Übels: Es sei offensichtlich, dass ungeachtet des gutmütigen Bestrebens von Göttern gute Menschen fielen und schlechte regierten.

Ein Newsletter, der keine Angst hat auf die großen Fragen unserer Zeit zu antworten

* Durch das Ausfüllen Ihrer E-Mail-Adresse Sie stimmen zu, unsere neuesten Nachrichten über Vitaly Malkin per E-Mail zu erhalten, und Sie sind unserer Datenschutzrichtlinie bewusst.