Karl Marx

Karl Marx
Geburt 1818
Tod 1883

War ein deutscher Philosoph, Soziologe und Ökonom. Selbst diejenigen, die in keiner Weise mit Marx’ Ideen einverstanden sind, sind sich einig, dass er einen erheblichen Beitrag zur Philosophie (dialektischer und historischer Materialismus), Wirtschaft (Kapital- und Mehrwert-Theorie) und Politik (Theorie des Klassenkampfes) geleistet hat. Einige Quellen nennen Marx den „größten Denker des Jahrtausends“ und orientieren sich dabei an der Vielzahl wissenschaftlicher Werke, die seiner Lehre gewidmet sind, und dem immensen Einfluss, den sie auf den Verlauf der Weltgeschichte hatte. Er ist geradezu ein zweiter Apostel Paulus und keineswegs ein Stubengelehrter (ein ungläubiger Apostel wohl bemerkt, denn Marx verkündete, dass alle monotheistischen Religionen „Opium für das Volk“ seien – sie brächten den Menschen nur Scheinglück und vermöchten es, sie an Dinge glauben zu lassen, die gegen ihre eigene Interessen seien).

Wir aber wollten Marx schon immer wenigstens für fünf Minuten zum Leben erwecken und ihm einige unangenehme Fragen stellen:

Wie kam es, dass diesem Genie der aberwitzige und offensichtlich utopische Gedanke kam, dass die Geschichte unfehlbar sei und sich stetig zu einer „leuchtenden Zukunft“ hin bewege? Von Kapitalismus über Kommunismus bis hin zu einer klassenlosen Gesellschaft ohne Eigentum. Da gibt es nur ein Problem: Leider stehen der Geschichte einige ungünstige Menschen im Weg, die dann schlussendlich aus Machtpositionen suspendiert und gewaltsam durch die „Diktatur des Proletariats“ bestraft werden?;

Hat Marx wirklich nicht gesehen, dass er im Grunde genommen dem blinden Terror, flüchtigen Gerichtsverfahren und Konzentrationslagern Tür und Tor öffnete, indem er unsere Zukunft in die Hände einer amorphen Menschenmasse legte, die infolge ihrer Ungebildetheit und ihrer Besitzlosigkeit höchst bedenkliche moralische Vorstellungen mitbringt? (Ein unbestreitbarer Beweis dafür ist, dass das Proletariat in Zeiten des Friedens nicht weniger als 90 Prozent aller schweren Verbrechen begeht);

Verspürt er Gewissensbisse darüber, dass die Versuche der Einführung seiner utopischen Sozialtheorien in der UdSSR, China, Kuba, Kampuchea und anderen Ländern über 100 Millionen Menschenleben kostete?

Ein Newsletter, der keine Angst hat auf die großen Fragen unserer Zeit zu antworten

* Durch das Ausfüllen Ihrer E-Mail-Adresse Sie stimmen zu, unsere neuesten Nachrichten über Vitaly Malkin per E-Mail zu erhalten, und Sie sind unserer Datenschutzrichtlinie bewusst.