John Locke

John Locke
Geburt 1632
Tod 1704

War ein englischer Philosoph und gilt allgemein als Vater des Liberalismus. Er argumentierte gegen die Existenz angeborener Ideen: Das menschliche Bewusstsein sei bei der Geburt wie ein weißes Blatt Papier („Tabula rasa“), auf dem erst Erfahrung und emotionale Wahrnehmung schreiben. Er ist der Autor der Naturrechts-Theorie (naturgegebenes Recht auf Leben, Freiheit, Gleichheit und Eigentum) und des Gesellschaftsvertrages in einem Rechtsstaat, in dem Kirche und Staat getrennt sind und Gewaltenteilung herrscht. Er hatte großen Einfluss auf Voltaire, Rousseau, Hume, Kant und sogar auf die amerikanische Unabhängigkeitserklärung.

Ein Newsletter, der keine Angst hat auf die großen Fragen unserer Zeit zu antworten

* Durch das Ausfüllen Ihrer E-Mail-Adresse Sie stimmen zu, unsere neuesten Nachrichten über Vitaly Malkin per E-Mail zu erhalten, und Sie sind unserer Datenschutzrichtlinie bewusst.