Ibn Qaiyim al-Dschauzīya

Geburt 1292
Tod 1350

War ein Theologe, Rechtsgelehrter und Schüler des berühmten Hanbaliten Ibn Taimiyya. Er wollte den sunnitischen Islam nicht von fremdartigen Neuheiten wie der Heiligenanbetung nach christlichem Vorbild verunreinigen lassen oder von der aristotelischen Lehre, Alchimie oder Astrologie. Das stimmt schon, der arme Aristoteles kann doch nun nichts dafür !

Ein Newsletter, der keine Angst hat auf die großen Fragen unserer Zeit zu antworten

* Durch das Ausfüllen Ihrer E-Mail-Adresse Sie stimmen zu, unsere neuesten Nachrichten über Vitaly Malkin per E-Mail zu erhalten, und Sie sind unserer Datenschutzrichtlinie bewusst.