Friedrich Nietzsche

Friedrich Nietzsche
Geburt 1844
Tod 1900

Ist ein deutscher Philosoph und Dichter, der unter dem Einfluss Schopenhauers die Werte der westlichen Zivilisation grundlegend erschütterte:

  • ihren Idealismus und metaphysischen Dualismus zwischen Körper und Seele;
  • die christliche Religion, die das irdische Reich entwertet hätte, und ihre Moral, die sich besser für Sklaven als für freie Menschen eigne;
  • das politische, auf den unnatürlichen Begriffen der Demokratie und Gleichheit basierte System.

Eine der Hauptideen Nietzsches war die Behauptung vom Tode Gottes, denn die alten monotheistischen Religionen von gestern seien hoffnungslos überholt, und die einzige durch Vernunft und Wissenschaft bestätigte Realität, die wir hätten, sei die physische Welt um uns herum, eine Welt ohne Gott und göttliches Ziel. Gott sei gestorben und sein Tod erlaube uns ein selbstständiges und vollwertiges Leben. Der Einfluss der Nietzschen Ideen auf die Kultur des 20. Jahrhunderts ist wohl kaum überschätzbar. Das Schaffenserbe dieses Genies diente uns als primäre Quellen der Inspiration.

Ein Newsletter, der keine Angst hat auf die großen Fragen unserer Zeit zu antworten

* Durch das Ausfüllen Ihrer E-Mail-Adresse Sie stimmen zu, unsere neuesten Nachrichten über Vitaly Malkin per E-Mail zu erhalten, und Sie sind unserer Datenschutzrichtlinie bewusst.