Blaise Pascal

Blaise Pascal
Geburt 1623
Tod 1662

War ein hervorragender französischer Gelehrter, der einen erheblichen Beitrag zur Mathematik (Pascalsches Dreieck in der Geometrie; Analysis und Wahrscheinlichkeitstheorie), Physik (Gesetz zur Hydrostatik) und Mechanik leistete. Mit 34 Jahren erlebte er eine „mystische Eingebung“, woraufhin er der Wissenschaft den Rücken zukehrte und sich der Religionsphilosophie widmete, wo er die rationale Erkenntnis ablehnte und an ihrer Stelle die „Philosophie des Herzens“ lobpreiste. In seinem zweiten, sehr kurzen Leben (er starb im Alter von 39 Jahren) beschäftigte er sich mit der „Erforschung von Methoden und Logik zum Schutze des christlichen Glaubens“ und kritisierte die menschlichen sündhaften Begehren leidenschaftlich. Die Pascalsche Wette ist Blaise Pascals berühmtestes Argument für den Glauben an Gott: Ungeachtet der Unmöglichkeit eines logischen Beweises für Gott sei es stets eine bessere „Wette“, an Gott zu glauben, weil der Erwartungswert des Gewinns, der durch den Glauben an einen Gott erreicht werden könne, stets größer sei als der Erwartungswert im Falle des Unglaubens. Wenn es einen Gott gibt, so wird der Unglaube an ihn durch ewiges Schmoren in der Hölle bestraft, der Glaube jedoch endet im ewigen Leben im Paradies. Wenn er nun nicht existiert, so gibt es für einen Gläubigen keinerlei Konsequenzen, weder positive noch negative. So schön es auch klingeln mag, so sind die Voraussetzung für die Pascalsche Wette doch fraglich: Es gibt keinerlei Beweis für die Existenz von Himmel und Hölle und auch dafür nicht, dass Gott über rationales Denken verfügt und den Fortgang unseres Lebens im Jenseits von unserem (Un-)Glauben an ihn abhängig macht. Außerdem vergaß Pascal zu erwähnen, dass ein monotheistischer Glaube schon zu Lebzeiten negative Folgen hatte: Er fordert sehr viel Zeit und Mühe und beraubt die Menschen die ihnen zustehende Befriedigung.

Une newsletter qui n’a pas peur de répondre aux grandes questions de notre temps

* Durch das Ausfüllen Ihrer E-Mail-Adresse Sie stimmen zu, unsere neuesten Nachrichten über Vitaly Malkin per E-Mail zu erhalten, und Sie sind unserer Datenschutzrichtlinie bewusst.