Arnold van Gennep

Arnold van Gennep
Geburt 1873
Tod 1957

War ein französischer Ethnologe und Anthropologe, der vor allem durch seinen damals neuartigen Begriff der so genannten Übergangsriten (frz. rites de passage) bekannt ist: Jeder Mensch geht in ein anderes Alter über, ändert seine soziale Gruppe und seinen sozialen Status, bewegt sich zwischen den profanen und sakralen Welten. Uns waren seine Beobachtungen zur rituellen Kastration und Beschneidung von großem Nutzen.

Ein Newsletter, der keine Angst hat auf die großen Fragen unserer Zeit zu antworten

* Durch das Ausfüllen Ihrer E-Mail-Adresse Sie stimmen zu, unsere neuesten Nachrichten über Vitaly Malkin per E-Mail zu erhalten, und Sie sind unserer Datenschutzrichtlinie bewusst.